Der Ruf „Ich bin“

Jenseits von Name und Form erklingt ein „Ich bin“.

„Komm nach Hause und entspanne dich, denn in der Leere kannst Du vollkommen leer sein. So sei es!“ Nun weiß ich, ich bin im Frieden, ich bin zu Hause gelandet.

Sie durchdringt meine Hilflosigkeit und durchströmt Ärger und Wut. Ich erkenne die Sinnlosigkeit der mentalen Idee, die keine Geltung mehr beanspruchen kann.

Ein gütiger Blick fällt auf das schläfrige Vermeiden: „Beweg dich und sei!“ Aus dieser Perspektive ist nicht einmal Lageweile unangenehm.

Teile diese Seite deinen Freunden mit