Jede Liebesbeziehung endet!

Dieser Wahrheit ist nicht leicht in die Augen zu schauen: Wir sind nur für kurze Zeit mit diesem zerbrechlichen Körper auf diesem kleinen Planeten. Aus meiner Sicht ist es müßig und ablenkend über andere Zeiten als jetzt und hier nachzudenken, da wir jetzt hier sind.

„… bis dass der Tod euch scheidet“ klingt zunächst gut. Wenn der Tod ein Liebespaar scheidet, war dies vielleicht schön für den verstorbenen Partner, der zurückbleibende Partner fühlt sich nicht viel anders als „verlassen“.

Verlassen, verlassen werden oder einvernehmlich die Beziehung beenden, ist längst Teil unserer Beziehungskultur geworden.

So oder so endet also jede Liebesbeziehung. Lass diese Wahrheit in dein Herz sinken und fühle mal nach:

  • Lasse ich mich deshalb nicht wirklich ein? Gehe ich kein Risiko ein, aus Angst vor dem Schmerz vor dem Verlassen-werden? (siehe Eifersucht)
  • Investiere ich möglichst wenig in die Beziehung, weil die „Investition scheitern“ könnte? Verschließe ich mein Herz und sperre alles und jeden deshalb aus?
  • Gerate ich in Panik, wenn die Möglichkeit eines Endes sich andeutet, z. B. wenn der Partner krank wird oder ein Streit sich nicht schnell auflöst?

So oder so endet jede Liebesbeziehung. Wenn Du zu dieser Tatsache nicht länger versuchst auszuweichen  und statt dessen wach und mutig „ja“ sagst: Was geschieht dann in deinem Körper? Wie fühlt sich das an?

So oder so endet jede Liebesbeziehung. Mein Vorschlag: Teste für dich folgende Schlussfolgerungen aus dieser Wahrheit:

  1. Ich brauche mir keine Gedanken über die Zukunft der Liebesbeziehung machen – es liegt nicht wirklich in meiner Hand.
  2. Ich kann dir nur jetzt alles geben, was mir möglich ist. Wäre ja auch blöd, wenn du morgen tot bist und ich bereue, nicht alles gegeben zu haben.
  3. Wenn Streit oder Schmerz geschieht, nehme ich es gelassen – es bedeutet nichts für die Zukunft (siehe Drama-Muster).
  4. Es lohnt sich nicht, verbissen meine Interessen zu verteidigen oder durchzusetzen – ich genieße die guten Momente mit dir.

So wie unser eigener Tod bekanntlich der beste Lehrmeister ist, kann auch das klare Wissen um das Ende jeder Liebesbeziehung uns helfen zu erkennen, was wirklich wesentlich ist.

Teile diese Seite deinen Freunden mit